HAUS B

Nahe des Schlosspark Babelsberg gelegen, befindet sich das Bestandshaus B. Im Zuge einer Dachsanierung soll der Dachstuhl des Nebenflügels angehoben werden, um so ein weiteres Zimmer zu schaffen. In Anlehnung an das Hauptdach wird auch das Nebendach zu einem Satteldach transformiert. Auf der Gartenseite wird eine Gaube eingefügt, um einen hellen, gut nutzbaren Raum unter dem Dach zu schaffen. Um eine bewohnbare Raumhöhe zu erhalten, wird das Dach auf einen Kniestock gesetzt. Dadurch entsteht zwischen der bestehenden Putzfassade, und der neuen Fassade, im Bereich des Kniestockes ein vertikaler Bereich, welchen es zu vereinen gilt. Hierzu wurde eine Holzverschalung entworfen, welche sich an bestehende bestehende Kolonie- und Villengebäude in Berlin und Potsdam anlehnt.

 

Bauherr: privat

Ort: Postdam, Brandenburg

Leistungsphasen: 1-4

Planung: 2020-

Haus B Hokesu

Foto: privat

Haus B Hokesu